Neue Technik im ELW1

Update 24.10.2014

ELW 1 steht nach Umrüstung auf Digitalfunk wieder zur Verfügung

Seit dem 24.10.2014 steht der Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) der Freiwilligen Feuerwehr Bodenteich wieder dem Einsatzdienst zur Verfügung.

Das Fahrzeug war im Zuge der Einführung des Digitalfunks seit dem 29.07.2014 bei der Fa. BOS-Mobile in Haren an der Ems zur Umrüstung der Kommunikationstechnik. Insgesamt musste das Fahrzeug für ca. 37.000 € auf den neusten Stand der Technik gebracht werden.

Es wurden unter anderem zwei Kommunikationsarbeitsplätze mit Digitalfunk ausgestatt und über eine eigene Computertechnik (Raven-System) vernetzt. Eine weitere Raven-Bedieneinheit ist am Amaturenbrett verbaut worden. Es wurden drei neue mobile Digitalsprechfunkgeräte (MRT) und 4 Ladehalterungen für digitale Handsprechfunkgeräte (HRT) eingebaut. Weiterhin steht dem Fahrzeug analoger Funk im 2-Meter und im 4 Meter-Bereich, Internet, E-Mail, Fax, Navigation und mobiles Telefon zur Verfügung. Die Arbeitsplätze sind mit Headsets ausgestattet. Zwei zur Verfügung stehende Notebooks sind mit der Einsatzstellensoftware Tecbos ausgestattet.

Da die Kameraden der Feuerwehr das Fahrzeug in Eigenleistung zur Umrüstung gebracht und wieder abgeholt haben, konnten für die dafür eingesparten Kosten noch eine LED-Beleuchtung eingebaut und eine Scheibenverdunkelung verklebt werden.

Zur Einweisung und Schulung waren fünf Feuerwehrkameraden am Freitag nach Haren gefahren. Insgesamt dauert die Einweisung 4 Stunden. Von der Fa. BOS-Mobile gab es viel Lob für die erbrachten Vorarbeiten. Dieses hat den Einbau der Technik nicht nur erleichtert, die Umsetzung konnte auch schneller erfolgen, was dann auch wieder Kosten eingespart hat.

Es gilt nun im Rahmen von Fort- u. Weiterbildung mit dem Fahrzeug zu arbeiten und sich mit der neuen Technik vertraut zu machen.

 

Stand 27.07.2014

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bodenteich haben in vielen Stunden,unter Federführung von HLM Andreas Eder, den ELW1 für die Umrüstung auf Digitalfunnk vorbereitet. Es wurden unter anderem zwei gespendete Notebooks eingebaut und die Verkabelung auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Weiterhin wurden zwei Arbeitsplätze für die Digitalisierung vorbereitet und das Faxgerät hat einen bedienerfreundlichen Platz bekommen. Für die Übergangszeit bleibt der analoge Sprechfunk erhalten.

Die Arbeiten wurden notwendig, da das Fahrzeug im ersten Halbjahr 2014 auf Digitalfunk umgerüstet werden muss, und für die Einsatzstellendokumentation die Software TECBOS installiert werden soll.

 

 

Durch diesen in Eigenleistung erbrachten Vorarbeiten werden die Kosten für die Umrüstung auf den Digitalfunk für die Samtgemeinde gesenkt.

Die Feuerwehr Bodenteich bringt sich somit bei den notwendigen Sparmaßnamen in der Samtgemeinde Aue aktiv mit ein.

 

Termine Feuerwehr und Kinderfeuerwehr

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Fotos